Bedeutung der Wikinger-Tätowierungen: 8 Symbole und Götter

Die Wikinger waren bekannt für ihren Abenteuergeist und ihre hervorragende Fähigkeit, sich an harte Bedingungen anzupassen. Ihre Mythologie spiegelt alle Aspekte des Wikingerlebens wider und zieht auch heute noch die Menschen an.

Die Wikinger waren die nördlichen Ureinwohner Skandinaviens und normalerweise sehr starke Männer, die dafür bekannt waren, in ganz Nordeuropa Invasionsangriffe anzuführen. In der Tat stammt das Wort „Wikinger" vom Altnordischen ab und bedeutet „Piratenangriff". Die Wikinger lebten zwischen dem 8. und dem 11. Jahrhundert. Gemäß den Schriften einiger Reisende des 10. Jahrhunderts „war jeder Wikinger von den Nägeln bis zum Hals tätowiert". Im Folgenden haben wir ein kleines Lexikon mit den wichtigsten Wikinger-Tätowierungen erstellt, in dem die Bedeutung jeder einzelnen von ihnen erläutert wird. Lese weiter und erfahre alles über die Wikinger-Mythologie!

viking tatoo 1

8 Wikinger-Symbole und ihre Bedeutung, die du kennen solltest

- Helm der Ehrfurcht: In Island als „Aegishjalmur" bekannt ist der Helm der Ehrfurcht eine achtarmige Figur, die jeweils einen Dreizack darstellt, der einen zentralen Punkt enthält. Der Helm der Ehrfurcht ist ein starkes Symbol des Schutzes und der Kraft.

- Triskelion Horn: Diese 3 ineinander greifenden Hörner waren Wikingertrinkhörner. Wenn sie zusammen in einem Tattoo dargestellt werden, sind sie ein Symbol des nordischen Gottes Odin.

- Odin: Ein Tattoo dieses nordischen Gottes mit seinem Mantel steht für Heilung, Tod, Wissen und die Könige.

- Ouroboros: Auch als Jormundgandr bekannt, ist Ouroboros eines der drei Kinder der nordischen Götter Loki und Angrboda. In einem Tattoo wird Ouroboros als eine Schlange dargestellt, die in ihren eigenen Schwanz beißt.

- Thor: Thor, der als ein Beschützer der Menschheit bekannt ist, ist der Donnergott der nordischen Mythologie.

- Valknut: Der Valknut wird in religiösen Ritualen im Zusammenhang mit dem Tod verwendet und ist ein Symbol mit drei ineinander verschlungenen Dreiecken. Diese drei Dreiecke stellen die drei Metallfesseln dar, die verwendet werden sollen, um Männer im Kampf wehrlos oder stark zu machen. Als Tätowierung ist das Valknut ein Symbol des nordischen Gottes Odin.

- Walküre: Diese mächtige weibliche, nordische Figur war diejenige, die „die Ermordeten auswählte", was bedeutete, dass sie dafür verantwortlich war zu entscheiden, wer im Kampf überleben oder sterben sollte. Das Tattoo-Motiv der Walküre steht für Macht und Kontrolle über das Schicksal.

- Vegvisir: Seine Übersetzung bedeutet „Wegweiser". Das Vegvisir-Tattoo soll die Menschen durch schlechte Wetterbedingungen führen.

viking tatoo 2

Das könnte dir auch gefallen:

Für den Fall, dass du die Bedeutungen von anderen Tätowierungen kennenlernen möchtest, haben wir einen Artikel mit der Erklärung von mehr als 150 verschiedenen Tätowierungsmotiven für dich erstellt.

--> Bedeutungen und Symbolik der 150 populärsten Tattoos

Die beliebtesten Artikel