Galerie mit 70 Tattoos im japanischen Stil

Manuel G | 13. März 2019

Konnichiwa! Heute wollen wir ein wenig weiter nach Osten reisen, genauergesagt nach Japan. In diesem speziellen Land gibt es einzigartige Tattoos für die Körperkunst, die dich sicherlich überraschen werden. Also los gehts, schaue dir unsere exotische Bildergalerie mit japanischen Tattoos an.

In den letzten Jahren wurden die japanischen Tattoos oftmals mit Yakuza in Verbindung gebracht, d. h. die japanische Mafia. Glücklicherweise wurde dieses Vorurteil längst überholt und es wird akzeptiert, dass die Tradition der japanischen Tattoos weit über diese kriminelle Welt hinausgeht. So wie in anderen Kulturen, hat die japanische Kultur schon immer eine sehr unterschiedliche und einzigartige Tattookunst besessen.

Die Geschichte der japanischen Tattoos geht auf Tausende von Jahren zurück, wo die Frauen des Dorfes Ainu Tattoos benutzten, um ihrer Gottheit ähnlich zu sein und so die Dämone zu verwirren und zu erschrecken. Sie glaubten, das sie die Verursacher der Krankheiten wären. Diese vorzeitigen Tattoos wurden früher mit einem kleinen Tattoo auf den Lippen gemalt, es erweiterte sich, wenn die Mädchen wuchsen. Vorher wurden die Tattoos zu spirituellen und zu sozialen Zwecken genutzt. Genauso wie in anderen Kulturen weltweit waren die Tattoos ein Zeichen des sozialen Status. Später nutzte man die Tattoos auch, um die Kriminellen zu markieren, eine Praxis die bokukei genannt wurde und die bis ins XIX Jahrhundert andauerte. Der Zeitraum in dem die japanischen Tattoos ihren Höhepunkt erreichten war im Zeitraum Edo, eine Zeit der zahlreichen und großen Revolutionen und internen Kriege im Land. Am Ende des XIX Jahrhundert erklärte die japanische Regierung die Tattoos für illegal,  um zu versuchen, ihr Bild in der westlichen Welt zu verbessern, so trugen nur die Gesetzesbrecher Tattoos und dies ist der Ursprung der Tattoos der Yakuza. Glücklicherweise wurden die Tattoos 1945 erneut legalisiert, obwohl sie trotzdem noch mit dem kriminellen Sektor in Verbindung gebracht werden. Heutzutage werden die Tattoos immer beliebter und haben sich in fast weltweit in eine Mode verwandelt.

Das Thema der japanischen Tattoos haben das Gebiet der Mythologie, die Religion und den Glauben gemeinsam. So findet man häufig Tattoos mit Muster aus mythologischen Kriaturen, wie Phönix, ein Symbol der Gerechtigkeit und Treue und der Weiblichkeit oder die Drachen, die Kraft und Macht symbolisieren und das Konzept der Männlichkeit hervorrufen. Es gibt auch andere Tiere, die für diese Tattoos gewählt werden, wie z. B. der Löwe, der Tiger, die Schlange, der Fisch usw. . Oder Pflanzen wie die Kirsche. Und natürlich die religiösen Bilder und die der Gottheiten sind ebenfalls beliebte Figuren der japanischen Tattoos.

Diese Tattoos sind umfangreich und daher bedecken sie normalerweise den größten Teil des Rückens, der Brust, der Arme und der Schultern oder die Beine, wo sie mit vielen auffälligen Blumen gestochen werden.

Wir hoffen, dass wir dir helfen konnten und dich ausreichend über diese großartige Art von Tattoo informieren konnten, die Tausende von Personen begeistert. Wir errinnern dich auch daran, wenn du dir ein Tattoo stechen lassen willst dich immer in professionelle Hände zu begeben, denn ein Tattoo hält ein ganzes Leben lang und das solltest du nicht vergessen.

japanese

Vielleicht gibt es hier ein charakteristisches Muster in dieser Art, aber die Mehrheit der japanischen Motive befinden sich in diesem Tattoo Wir können unter anderem einen Drachen und Blumen sehen. Sie sind sehr bunt und sehr groß.

japanese2

Dieses zweite Bild bedeckt ebenfalls den ganzen Rücken und dieser Stil besteht größtenteils aus riesigen Tattoos, welche den Körper vollständig bedecken, es gibt einige Personen, die sich den ganzen Körper tätowieren lassen. Es handelt sich um einen Drachen, aber dieses Mal wurden keine lebendigen Farben benutzt.

Bild 01-6984

Design eines Drachens auf dem Oberkörper des Mannes, es sieht unvollendet aus weil es nicht natürlich ist, dass der Fokus auf den Hintergrund gelegt wird mit den Farben anstelle der Hauptfiguren, in diesem Fall die Drachen.

Bild 02-6986

Bild 03-6989

Bild 04-6992

Bild 05-6996

Bild 06-6999

Bild 07-7003

Bild 08-7007

Bild 09-7010

Bild 10-7014

Bild 11-7016

Bild 12-7023

Bild 13-7026

Bild 14-7029

Bild 15-7032

Bild 16-7034

Bild 17-7037

Bild 18-7040

Bild 19-7044

Bild 20-7047

Bild 21-7050

Bild 22-7055

Bild 23-7059

Bild 24-7061

Bild 25-7062

Bild 26-7064

Bild 27-7067

Bild 28-7071

Bild 29-7074

Bild 30-7077

Bild 31-7079

Bild 32-7082

Bild 33-7085

Bild 34-7088

Bild 35-7091

Bild 36-7093

Bild 37-7097

Bild 38-7098

Bild 39-7100

Bild 40-7102

Bild 41-7104

Bild 42-7106

Bild 43-7108

Bild 44-7109

Bild 45-7112

Bild 46-7115

Bild 47-7117

Bild 48-7121

Bild 49-7125

Bild 50-7129

Bild 51-7132

Bild 52-7136

Bild 53-7137

Bild 54-7140

Bild 55-7143

Bild 56-7145

Bild 57-7148

Bild 58-7152

Bild 59-7157

Bild 60-7161

Bild 61-7163

Bild 62-7168

Bild 63-7178

Bild 64-7181

Bild 65-7183

Bild 66-7184

Bild 67-7186

Bild 68-7187

Bild 69-7190

Bild 70-7192

 

Zusammenfassung

Die am häufigsten Tätowierten KörperstellenZweifellos, der Rücken, die Arme und die Brust.
Die am häufigsten benutzten Farben Lebendige Farben wie rot, grün und orange, obwohl es immer Tattoos gibt die in schwarzer und grauer Farbe gemacht worden sind.
 Ist es ein weibliches oder männliches Tattoo?Mehr Männer als Frauen, aber das ändert sich gerade.
Sind sie klein oder groß? In diesem Fall und wie du in der Galerie sehen kannst, sind diese Muster sehr groß.

Was denkt ein Mädchen über diese Designs?

Diese Sammlung ist sehr umfangreich, um ja oder nein zu den Designs dieses Stils zu geben. Die japanischen Charaktere scheinen mir wie eine sehr gute Form, unsere Haut mit einer Meldung in einigen ausländischen Buchstaben zu schmücken, das Wichtige ist, dass wir sicher sind, dass das, was die Tätowierung einsetzt, das ist, was wir wollen. Die Szenen mit Drachen und anderen typischen japanischen Motiven sind auch von meiner Anmut und ich glaube, dass sie eine sehr persönliche und auffällige Note im Körper der Mädchen geben können, außerdem werden diese Tattoos mit Tinten von Farben gewöhnlich gemacht, die das Ergebnis viel spektakulärere und knallige machen wird. Die Geishas scheinen mir auch sehr schöne Entwürfe, um unsere Körper zu schmücken.

Die beliebtesten Artikel

Symbologie Tattoos

Bedeutungen und Symbolik der 150 populärsten Tattoos

Als erstes, die populärsten Symbole und Typen…
23 kleine tattoos

74 kleine Tattoos für Frauen

Die kleinen Muster sind eine Art Tattoo, die viel…
mann tattoo 52

51 Designs und Tattoos für Jungen und Männer

Zeit einen Artikel auf der Webseite den Tattoos…
tattoo 197

101 Tattoos von berühmten Personen, Stars und Promis

Einige der Promis die aktuell im Mittelpunkt…
baum tattoo 11

47 Tattoos von Büschen und Laubbäumen

Die Bäume sind ein von vielen sehr geschätztes…
arm tattoo 07

Tattoos auf Armen: 95 Bilder für jeden Geschmack

Normalerweise denkt eine Person die sich für ein…
justin bieber tattoo 1

Die Tätowierungen von Justin Bieber und ihre Bedeutung

Die -Tätowierungen von Justin Bieber haben im…
unterarm tattoo 567

Künstlerische Unterarm-Tattoos: 75 Schöne Designs

Wie wir bereits in anderen Fällen erwähnt haben,…
libelle tattoo 53

50 hübsche Libellen-Tattoos: Einzigartige Designs

Für Tattoo Fans ist es nicht immer einfach die…
wolf tattoo 22

108 Bilder und Fotos von Wolf-Tattoos

Es gibt eine Vielzahl an Wolfmuster und jedes hat…
Mond Tattoo 93

60 Mond-Tattoos mit anderen Designs

Aus welcher Perspektive auch immer, die Tattoos…