Krebs und Zwillinge: Partnerschaft, Freundschaft und Liebe

Manuel G | 24. November 2020

Krebs und Zwillinge

Wasser + Luft. Auf den ersten Blick sind Krebs und Zwillinge nicht sehr kompatibel, da es große Unterschiede zwischen ihren Zielen und dem Weg gibt, mit denen sie diese erreichen.

Astrologische Experten bestätigen jedoch, dass, wenn zwei gegensätzliche Zeichen voneinander angezogen werden, die Beziehung genau aufgrund dieser Unterschiede funktionieren kann. Und dies könnte in einer Krebs-Zwillinge-Beziehung der Fall sein, obwohl diese nur Aussicht auf Erfolg hat, wenn beide Zeichen sich ihrer Unterschiede bewusst sind und diesen mit Respekt und Toleranz begegnen.

Der Krebs, der vom Mond regiert wird, ist sensibel und emotional und fühlt mehr, als er denkt. Zwillinge hingegen, sind oft sehr intellektuell und reflektiert und lassen sich mehr vom Kopf als vom Herzen leiten. Der Krebs ist um einiges temperamentvoller, was für den Zwillinge-Partner schwierig nachzuvollziehen ist. Der Krebs liebt es, Zeit zuhause zu verbringenwährend der Zwilling eher auf Party steht - und dabei gilt  “je mehr Gäste, desto besser”.

Um eine tiefe und robuste Beziehung aufzubauen, müssen beide Partner diese Unterschiede überwinden. Dabei ist es wichtig, dass sie akzeptieren, dass ihr Partner sehr unterschiedlich ist und nicht versuchen, diesen zu ändern. Wenn die Persönlichkeit des Zwillings dem Krebs keinen Anlass für Misstrauen gibt und der Zwilling versteht, dass der Krebs einfach ein soziales Wesen ist und sich mit Menschen umgeben muss, so können beiden Zeichen viel voneinander lernen.

Zwillinge-Geborenen fällt es schwer, sich emotional in einer Beziehung fallen zu lassen, in Sachen Liebe und auch beim Sex. Dem Krebs hingegen, ist es wichtig, eine tiefe Verbindung mit seinem Partner aufzubauen und seine geheimsten Wünsche zu erfahren. Zwillinge müssen sich intellektuell mit ihrem Partner verbinden, sonst verlieren sie das Interesse. Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass ein Krebs einen Zwilling anzieht, wenn die beiden in der Lage sind, die sexuelle Seite der Beziehung am Anfang etwas außen vor lassen und sich auf ihre intellektuelle und soziale Verbindung konzentrieren.

Ein weiterer Bereich, in dem es zu Schwierigkeiten in einer Krebs-Zwillinge-Beziehung kommen könnte, sind die Finanzen, da beide sehr unterschiedliche Sichtweisen hinsichtlich der Bedeutung von Geld haben. Für den Krebs ist finanzielle Stabilität von grundlegender Bedeutung, während dies für den Zwillinge viel weniger wichtig ist.

Die Emotionen, die ein Zwilling in seinem Partner auslöst, sind wunderbar und überwältigend, doch das Paar muss sich darüber im Klaren sein, dass diese Flitterwochen-Emotionen nicht für immer andauern werden. Beiderseitiges Engagement ist unerlässlich, wenn die Zeichen eine harmonische und langfristige Beziehung führen möchten.

Prüfe die Kompatibilität mit anderen Sternzeichen

Wähle zuerst dein Sternzeichen und dann das der anderen Person

Teilen:

whatsappwhatsappwhatsappwhatsapp

Hits