Die Symbolik der Libelle

Im nordischen Europa, assoziierten die skandinavischen Mythen die Libelle mit der Göttin Freya, welche eine Göttin der Liebe ist. Auch die Chinesen und Japaner erheben die Libelle als heiliges Tier. In amerikanischen und europäischen Mythen ist die Libelle das Wesen, welches die Lügenden bestraft. Man nennt die Libelle auch die “Näherin des Teufels”, da sie den Lügenden im Schlaf den Mund zunäht.

Libelle

Es gibt viele Legenden über Libellen. Der Imperator von Japan wurde einmal von einer Bremse gebissen, die fälschlicherweise anstatt einer Libelle verspeist wurde. Um die Libelle zu honorieren, gab Japan der Insel “Akitsushima” seinen Namen, was so viel bedeutet, wie “die Inseln der Libellen”. Noch heute ist Japan weltweit führend im Studium von Libellen und es gibt dort sogar eine wissenschaftliche Zeitschrift, die nur das Thema Libelle behandelt. In Japan und anderen Teilen von Asien werden die Libellen als Delikatesse behandelt. Außerdem steht die Libelle für eine gute Reisernte. Die Libelle wurde gemeinsam wie die Spinne als die Insekten bekannt, die sich von anderen Insekten ernährten, welche den Reis befallen hatten. In Japan ist die Libelle ein Symbol des Erfolges, des Sieges, des Glücks, der Kraft und der Courage. Während dem 16. Jahrhundert benutzten noble japanische Familien die Libelle als Ornament an allen möglichen Orten. Die Libelle wurde auserwählt, ein Teil des Wappen der Samurai zu werden. Als eine Kreatur des Windes (genauso wie der Schmetterling) repräsentiert die Libelle den Wechsel. Ihre in den Farben des Regenbogens schillernden Flügel sind sehr sensibel. Dies erinnert uns, darauf aufzupassen wohin der Wind sprichwörtlich für uns weht. Die Libellen sind außerdem Kreaturen des Wassers. Sie leben in Seen, Teichen oder Flüssen und sind ein Barometer für die Qualität der Umwelt. Dank ihnen können Mückenplagen bekämpft werden und somit Krankheiten beim Menschen vermieden werden.

Libelle2

Da sie aus Larven schlüpfen und in der Nähe von Wasser leben, trägt die Libelle außerdem die Symbolik der Beziehung mit dem Unterbewusstsein mit sich. Dies liegt daran, dass in der Tierwelt das Wasser ein Symbol des Unterbewusstseins darstellt. Die Libelle hat totemische Bedeutungen von Prosperität, Glück, Frieden, Schönheit und Wechseln. Diese Bedeutungen wurden hauptsächlich in Japan und bei den amerikanischen Ureinwohnern elaboriert. Wenn die Libelle in unserem Leben als ein Totem auftaucht, gibt sie uns das Werkzeug der mächtigen Meditation. Sie lässt auf die bewusste Oberfläche die unterbewussten Gedanken emergieren, um diese zu lösen. Die Libelle potenziert den Austausch sowie die Transformation. Libellen bringen uns Harmonie, inneren Frieden, Glück und innere Schönheit.

Die beliebtesten Artikel

lowe

Die Symbolik des Löwen

Ein Tier von großem symbolischem Reichtum, dem…
gans1

Die Symbolik der Gans

Ein Tier vor reicher Symbolik in diversen…
Ochse

Die Symbolik des Ochsen

Man verbindet ihn mit der kosmischen Energie und…
Esels

Die Symbolik des Esels

Für die Symboliker besitzt der Esel eine…
Heuschrecke

Die Symbolik der Heuschrecke

Im Christentum war sie ein sinnbildliches Zeichen…
maus1

Die Symbolik der Maus

Auch wenn es sich bei der Maus um eine sehr…
Giraffe1

Die Symbolik der Giraffe

Innerhalb des Tierreichs gibt es einige Tiere,…
Kaninchen1

Die Symbolik des Hasen und des Kaninchen

Die wichtigsten Bedeutungen des Hasen haben mit…
delfins

Die Symbolik des Delphins

Das Amulett des Delfins wird von vielen Kulturen…