Symbolik der Kuh

Manuel G | 17. Juni 2021

Symbolik der Kuh

Die Kuh ist eng verbunden, selbst innerhalb des kollektiven Imaginären mit Mutterschaft. Da sie das Tier ist, das uns hauptsächlich mit Milch versorgt, und weil Milch die Nahrung der Anfangsstadien des Lebens ist, wird die Symbolik deutlich gesehen.

Und deshalb werden der Kuh im weiteren Sinne andere Bedeutungen wie Fruchtbarkeit und Ernährung zugewiesen.

Tatsächlich hatte die Kuh bereits während der Pracht des alten Ägyptens eine heilige Bedeutung darin, sie als Göttin der Ernährung und der mütterlichen Freude und als Bindeglied zwischen der physischen und der geistigen Welt zu betrachten.

Die große Bedeutung dieses Tieres für das menschliche Leben und die Entwicklung hat dazu geführt, dass sie in vielen Kulturen als wichtiges Symbol präsent war. Und zwar in Kulturen, die sich sehr voneinander unterscheide und sogar in der Zeit weit entfernt waren.

Die Kuh ist Teil der Ikonographie der nordischen Länder, gilt als Symbol für die weiblichen Energien des chinesischen Yin und Yang, hat Präsenz in biblischen Texten und ist das heiligste Symbol in der hinduistischen Zivilisation. Das zeigt besser besser, dass dies zu verstehen ist, dass die Kuh immer an unserer Seite war und uns Unterstützung anbot und dass der Mensch es auf die eine oder andere Weise erkannt hat.

In Indien hat die Kuh eine oberste Bedeutung, es ist verboten, sie nicht nur zu töten, um ihr Fleisch zu konsumieren, sondern sie in irgendeiner Weise zu stören.

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum diese Verehrung für die Kuh unter Berücksichtigung ihrer Symbolik mit der Mutterschaft ist. Die Mutter ist das Wesen, das uns Leben gibt, und es scheint keinen größeren Verrat zu geben, als es dem Tier zu entreißen, das das Leben darstellt. Daher haben alle Symbolismen, die sich auf die Kuh beziehen, positive Konnotationen.

Natürlich rettet die Symbolik nicht viele Kühe davor, in einer Gesellschaft, in der die Spiritualität in den Hintergrund getreten ist und nur materiellen und wirtschaftlichen Nutzen zählt, für die Lebensmittelindustrie geopfert zu werden.

Stärke und Reichtum sowie Großzügigkeit sind die Merkmale, mit denen dieses Tier in den Kulturen identifiziert wird, die den Hinduismus praktizieren, und der Respekt für ihre Figur wird nicht in Frage gestellt.

In der westlichen Welt bleiben jedoch all diese Probleme vor dem merkantilistischen Gebrauch, bei dem die Kuh ausschließlich als Tier verwendet wird, das uns Nahrung zur Verfügung stellt.

Interessiert an weiteren Bedeutungen?

70 Tiere, Vögel, Insekten und ihre Symbolik

Teilen:

whatsappwhatsappwhatsappwhatsapp