Bedeutung der griechischen Tätowierungen: Die 7 Götter

Die Götter der griechischen Mythologie sind einzigartig und unterscheiden sich von anderen Göttern, weil sie im Vergleich zu den anderen Gottheiten viele menschliche Qualitäten verkörpern und wie alle Menschen Fehler machen und sich so in sehr menschliche Charaktere verwandeln.

Die griechische Mythologie inspirierte seit Jahrhunderten die Kunst, angefangen von der Literatur bis hin zur Malerei. In letzter Zeit sind griechische Götter auch in Tätowierungen populär geworden. Diese Götter erzählen die Geschichte der menschlichen Natur und repräsentieren die Liebe, die Angst, den Mut und die Schönheit. Im Folgenden haben wir die Bedeutung der verschiedenen antiken Götter und ihre Bedeutungen zusammengestellt.

Die Götter und ihre Bedeutung in Tätowierungen

greek tattoo 1

- Aphrodite: Die griechische Göttin Aphrodite ist die Tochter des Zeus und wird gewöhnlich als nackte oder teilweise nackte Frau mit Rosen und Muscheln dargestellt. Als Tattoo-Motiv ist Aphrodite ein Symbol der Schönheit, der Liebe, der Lust und des Vergnügen.

- Apollo: Apollo, ein weiterer Sohn des Zeus, wird gewöhnlich als hübscher und athletischer junger Mann mit Lorbeerkranz und Pfeil und Bogen dargestellt. In einem Tattoo repräsentiert Apollo die Kunst, die Prophezeiungen und das Wissen.

- Ares: Ares repräsentiert das Chaos des Krieges und ist einer der weniger populären Götter. Als Tattoo-Motiv symbolisiert er den Krieg, das Massaker und die Gewalt.

- Athene: Sie ist eine der am meisten verehrten Göttinnen. Athene ist ein Symbol für die Vernunft, die Weisheit, die Kampfstrategien und den Frieden. Dieses Tattoo-Motiv wird oft mit einer Krone dargestellt und ist mit einem Schild und einem Speer bewaffnet.

- Hera: Die Frau und Schwester von Zeus, Hera, ist die antike griechische Königin der Götter. Als Tattoo-Motiv symbolisiert sie die Ehe, die Geburt und die Weiblichkeit.

- Poseidon: Bekannt als der König des Meeres und der Gewässer, wurde angenommen, dass Poseidon die Flüsse, Meere, Überschwemmungen und Erdbeben unter Kontrolle hatte. Als Tätowierungsmotiv zeigte er sich oft, wie er einen Dreizack mit einem Delphin in der Hand hält.

- Zeus: Bekannt als der König der Götter und der Herrscher des Olymps, wurde geglaubt, dass Zeus Macht über das Klima und die universellen Gesetze hatte. Als Tätowierungsmotiv wird er oft als ein Mitglied einer Königsfamilie mit einem königlichen Zepter dargestellt.

Greek tattoo 2

Das könnte dir auch gefallen:

Für den Fall, dass du die Bedeutungen von anderen Tätowierungen kennenlernen möchtest, haben wir einen Artikel mit der Erklärung von mehr als 150 verschiedenen Tätowierungsmotiven für dich erstellt.

--> Bedeutungen und Symbolik der 150 populärsten Tattoos

Die beliebtesten Artikel