5 Tipps bei der Auswahl deiner Reiseversicherung

Manuel G | 15. Juni 2021

Paar Urlaub

In den letzten Jahren, in denen das Reisen zu einem wesentlichen Teil unserer Arbeit geworden ist, überrascht es uns sehr, wie viele Menschen ohne eine geeignete Reiseversicherung in ein anderes Land reisen.

Wir sind uns bewusst, dass wir dies in der Vergangenheit auch getan haben, aber es ist uns schon seit einiger Zeit klar, dass wir uns vor Beginn einer Reise auf mögliche Vorkommnisse gut vorbereiten müssen.

In meinem Fall hatte ich vor einigen Jahren plötzlich einen Vorfall, der mich zu einer Operation in einem Krankenhaus in Südthailand zwang, wo ich bis zur Genesung zehn Tage blieb.

Glücklicherweise hatte ich eine Reiseversicherung, die mir die durch diese Situation entstandenen Kosten erstattet hat. Dies geschieht, wenn wir die Europäische Union verlassen und wir unsere europäische Krankenversicherung nicht verwenden können. Durch sie sparen wir uns die Kosten für die Behandlung und den Kauf von Versicherungen und sparen uns alle verwaltungstechnischen Arbeiten, die sich aus dem Gebrauch der Versicherung ergeben. Daher ist es wichtig, andere Meinungen zu lesen, denn der Unterschied zwischen den verschiedenen Unternehmen kann in dieser Hinsicht sehr groß sein.

Wie wählt man eine Reiseversicherung aus?

Um dir zu helfen, diese Art von Situationen auf Reisen zu vermeiden, findest du hier einige nützliche Tipps, um die Reiseversicherung auszuwählen, die am besten für deine Situation geeignet ist.

Es ist unerlässlich, mit einer Versicherung zu reisen.

Von Anfang an solltest du die Reiseversicherung als einen unbedingt erforderlichen Aspekt betrachten, wenn du eine Reise antrittst, ebenso wie die Flüge oder die Hotels.

Und dies nicht nur, wenn du in ferne Länder reist, sondern auch, wenn du in Europa reist, weil der Versicherungsschutz, den du erhältst, viel umfassender ist als die bloße Gesundheitsfürsorge.

Wenn du in bestimmte Länder reist, wird es zur absoluten Verpflichtung, dass du zum Erlangen des Einreisevisums eine Reiseversicherung vorweisen kannst.

Und es gibt drei unbedingt notwendige Deckungen, die deine Reiseversicherung haben muss: Kranken-, Rücktransport- und Reiserücktrittsversicherung.

Medizinische Versorgung

Der erste und unumgängliche Grund, eine Reiseversicherung abzuschließen, besteht darin, dass du, falls du sie benötigst, eine qualitativ hochwertige medizinische Fürsorge hast und dir die möglicherweise anfallenden Kosten ersparst, die sehr bedeutend sein können.

Ehrlich gesagt sind wir uns nicht alle der Kosten der medizinischen Versorgung in bestimmten Ländern bewusst.

Während beispielsweise in Spanien die Kosten pro Tag für einen Krankenhausaufenthalt etwas weniger als 500 Dollar betragen, sind es in Frankreich 853 Dollar, in Chile 964 Dollar und in Australien fast 1.500 Dollar.

Der extremste Fall ist der der Vereinigten Staaten (4.300 Dollar), sodass ein Gesundheitsproblem, ohne dass es sehr ernst sein muss, fast unerschwingliche Kosten verursacht.

Rückführungsdeckung

Die Reiseversicherung deckt jedoch den möglichen Rückführungsbedarf nach einem gesundheitlichen Problem ab, sodass alle Kosten getragen werden, damit du danach nach Hause zurückkehren kannst.

Man hilft dir bei der Organisation der Rückführung im Notfall oder im Falle de Unfähigkeit, dich selbstständig zu bewegen, oder übernimmt die Kosten, die durch die Notwendigkeit entstehen, die Rückreise an einem anderen Termin als dem geplanten vorzunehmen.

Darüber hinaus deckt die Reiseversicherung die Reisekosten eines Verwandten an den Ort, wo du dich befindest, damit er dich in diesen Umständen begleiten kann.

Annullierung der Reise

Gegenüber den jährlichen Krankenversicherungen, von denen du vielleicht eine abgeschlossen hast, bietet die Reiseversicherung eine weitaus umfassendere Deckung, da sie andere mögliche Vorfälle abdeckt.

Dies ist der Fall einer eventuellen Annullierung der Reise, weil du nie weißt, ob ein Problem auftritt, das dich dazu zwingt.

Sobald du den genauen Abreise- und Rückkehrtermin deiner Tour kennst, ist es daher an der Zeit, die Versicherung abzuschließen, da du auf diese Weise bereits alle möglicherweise auftretenden Probleme abgedeckt hast. Die Stornierung der Reise kann in vielen Fällen nur am selben Tag der Reise oder während des Kaufes des Fluges abgeschlossen werden. Denn sonst können wir den Flug reservieren und bezahlen, wenn wir sicher sind, dass wir unsere Reise aus einem anderen Grund stornieren werden und so die Kosten erstattet bekommen. Die Versicherungsgesellschaften sind nicht dumm.

Verspateter Flug

Die passende Versicherung für deine Reise

Bei der Auswahl und dem Abschluss deiner Reiseversicherung ist es auch erforderlich, dass sie für die Art deiner Reise die richtige ist.

Eine normale touristische Reise ist nicht das Gleiche wie eine Reise, bei der du sportliche Aktivitäten wie Skifahren, Mountainbiking oder Surfen oder eine Kreuzfahrt machst.

Daher ist es unerlässlich, nach einer Versicherung zu suchen, die die außergewöhnlichen Umstände oder die besonderen Merkmale der Reise abdeckt, wie dies bei der oben genannten Kreuzfahrt der Fall ist.

Es ist auch wichtig, dass die Kostenübernahme für das Land, in das du reisen möchtest, angemessen ist.

Es ist nicht dasselbe, eine Reise nach England zu versichern als eine in die Vereinigten Staaten.

Andere Aspekte, die zu berücksichtigen sind

Bei der Wahl der Reiseversicherung gibt es noch andere Aspekte, die du berücksichtigen musst.

Stelle zum Beispiel sicher, dass im Falle einer Rückführung oder der Anreise eines Verwandten die Kosten vollständig übernommen werden.

Oder, dass wenn du die Versicherung in Anspruch nehmen musst, du keine Kosten im Voraus bezahlen musst, über deren Betrag du im schlimmsten Falle nicht so einfach verfügst, was dir auch den Auszahlungsprozess erspart, der mehrere Monate dauern kann (das sage ich dir aus Erfahrung).

Es ist auch wichtig, dass sich das vertraglich vereinbarte Versicherungsversorgungszentrum in deinem Land befindet und dir in deiner Sprache zur Verfügung steht, da es unter diesen Umständen in einer anderen Sprache nicht leicht sein wird, sich verständig zu machen, und wenn du Ansprüche geltend machen musst, dir keine zusätzlichen Probleme oder Kosten entstehen.

Auch wenn du anfänglich eine andere Auffassung haben kannst, sind die Kosten einer Reiseversicherung angesichts der damit verbundenen Risiken, die sie deckt, lächerlich gering.

So ist zum Beispiel eine gute Deckung für die USA eine Versicherungssumme von 100.000 Euro für eine zweiwöchige Reise oder 40.000 Euro für eine dreiwöchige Asienreise oder eine Woche in Europa, die unvergleichbar sind mit dem Risiko, mit diesen Kosten konfrontiert zu werden.

Wenn du das ganze Jahr über viele Male reist, lohnt es sich, in Betracht zu ziehen, eine jährliche Reiseversicherung abschließen, die dich während der 365 Tage des Jahres abdeckt. Auf diese Weise vermeidest du den Abschluss einer Versicherung für jede Reise. Es ist eine Frage, die Zahlen zu vergleichen, um zu sehen, ob es sich für dich lohnt.

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt, den du berücksichtigen solltest, ist, die Ausschlüsse und Bedingungen, die das Unternehmen, bei dem du Versicherung abschließen möchtest, dir präsentiert, genau zu lesen, denn es ist wichtig, dass du im Moment der Wahrheit keine Einschränkungen bei der Fürsorge findest, die du gebrauchst.

Tipps, die du nicht vergessen darfst

1. Lass nicht zu viel Zeit vergehen!

Die Reiseversicherung musst du vor dem Reiseantritt abschließen. Wenn du die Reise bereits begonnen hast, wird dir kein Versicherungsunternehmen mehr eine solche Versicherungspolice geben. Jedes Unternehmen legt die Frist fest, in der du bestimmte Deckungen abschließen kannst.

2. Überprüfe das Limit der Behandlungskosten

Eine der Deckungen, auf die du bei der Auswahl einer Reiseversicherung achten musst, sind die Behandlungskosten. Der maximal gedeckte Betrag ist ein Faktor, der die Police verteuern kann, da eine Deckung von 3.000 Euro nicht das Gleiche ist wie eine von 200.000.

Die Erhöhung der Behandlungskostenobergrenze ist vom Land abhängig, in das du reist. In den USA gibt es zum Beispiel kein öffentliches Gesundheitswesen, daher ist es ratsam, die Deckung der Behandlungskosten so hoch wie möglich anzusetzen.

3. Passe die Versicherung deinem Reiseprofil an

Es gibt verschiedene Reiseversicherungsmodalitäten, die sich an verschiedene Profile der Reisenden anpassen. Wenn du nur eine Reise pro Jahr unternimmst, solltest du nicht dieselbe Reiseversicherung abschließen wie wenn du mehrere Reisen machst. Es ist auch nicht dasselbe, Urlaub zu machen oder geschäftlich oder aus Studiengründen unterwegs zu sein. Abhängig von der Art deiner Reise oder ihrer Dauer ist die Versicherung, die am besten für dich geeignet ist, nicht immer die gleiche. Eine Person, die Risiken eingeht und Ausflüge ins Gebirge unternimmt, ist nicht das Gleiche wie eine andere, die normalerweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, keinen Alkohol trinkt, gesund lebt, agil ist oder sich schon um 9 Uhr abends im Hotel entspannt und kaum Risiken eingeht.

4. Vorsicht beim Risikosport

Der Grund für viele Reisen ist für einige die Ausübung von Extremsportarten. In der Mehrzahl der Lebens- oder Krankenversicherungen sind die Unfälle, die sich bei der Durchführung dieser Aktivitäten ergeben, nicht abgedeckt.

In diesen Fällen ist es am besten, außerdem eine Abenteuer-Police oder für Extremsportarten abzuschließen, die über eine Deckung für Lokalisierung, Rettung oder Rehabilitation verfügt.

5. Vermeide doppelten Versicherungsschutz

Es ist sehr wichtig, dass du vor Abschluss einer Reiseversicherung die Deckungen überprüfst, die andere Gesundheits- oder Unfallpolicen beinhalten. In vielen Fällen bieten die Versicherungen Schutz über die Landesgrenzen hinaus.

Aber schaue dir bitte die Einschränkungen an, denn bei einer Krankenversicherung mit Unterstützung im Ausland liegt der Höchstsatz normalerweise bei 12.000 Euro und wenn die Reisezeit 90 Tage nicht überschreitet.

Darüber hinaus sind die meisten Kreditkarten bei ihrer Verwendung mit einer Versicherung gekoppelt.

Die beliebtesten Artikel

Brieftasche Diebstahl

20 Sicherheitstipps für Reisen ins Ausland

Wenn du in andere Länder reist, fällst du in eine…
Die Schweiz

Die 5 besten Länder zum Arbeiten: Gehalt gegen Lebensqualität

Finde heraus, in welchen Ländern du dich…
Reise organisieren

14 Tipps, um auf Reisen zu sparen

Ich liebe es, zu reisen und dabei zu sparen, und…
Travelling alleine reisen

14 Tipps, um alleine zu reisen

Wenn du alleine reist, kannst du leichter in eine…