Wie weh tun die Tätowierungen hinter dem Ohr?

Manuel G | 24. November 2020

tatowierer2

Unabhängig davon, für welchen Teil des Körpers du dich entschieden hast, wo du dich tätowieren lassen willst, du wirst immer etwas Schmerzen verspüren, die allerdings bei jeder Person verschieden sind.

Schmerz ist eine individuelle Erfahrung, den jeder auf unterschiedliche Weise aushält. In diesem Artikel werde ich versuchen, dir einige Informationen hierzu zu geben, ohne jedoch deshalb vermeiden zu wollen, dass du die Idee, dir ein Tattoo hinter dem Ohr machen zu lassen, aufgibst. Das Ziel ist nur, dir eine Vorstellung davon zu vermitteln, was du beim Tätowieren erwarten kannst.

Wenn wir über Schmerz sprechen, ist es wichtig, auf unsere Schmerzgrenze zu achten; d. h., zu wissen, wie viel Schmerz wir ertragen können, ist auch wichtig. Dieser Punkt, ab dem wir etwas als schmerzhaft empfinden, ist bei jeden Menschen anders. Zu diesem Thema wurden zahlreiche Studien durchgeführt, und einige haben sogar gezeigt, dass die Kultur und das Geschlecht Variablen sind, die Einfluss darauf haben können, wie Menschen den Schmerz aushalten.

Wie weh tut es, sich hinter dem Ohr tätowieren zu lassen?

Wenn du dich hinter dem Ohr tätowieren lässt, handelt es sich um einen Bereich, in dem die Haut sehr dünn ist. Dadurch spürt man, wie die Nadel auf die Haut aufschlägt. Du musst auch bedenken, dass sich der Bereich direkt auf dem Schädel befindet, sodass du die Vibrationen der Maschine und der Nadel fühlen kannst. In dieser Zone gibt es viele Nerven, die das Schmerzgefühl verstärken, wenn der Künstler in der Nähe dieser Nervenenden tätowiert.

Außerdem kann auch das Geräusch Schmerzen verursachen, wenn man sich so nah am Ohr befindet. Dies ist umso klarer für diejenigen, die empfindlicher auf Lärm reagieren und Probleme mit Hyperakusis haben. Dieser Vibrations- und Summton im Ohr können sogar mehr Schmerzen verursachen als die Nadel selbst beim Durchdringen der Haut. Deshalb ist dieser Bereich einer der schmerzhaftesten des Körpers, um sich tätowieren zu lassen.

Auf der anderen Seite spielt der Tätowierer ebenfalls eine wichtige Rolle. Wenn er zum Beispiel eine schwere Hand hat, wirst du mehr Schmerz empfinden, wenn er mehr auf deine Haut drückt. Wenn er aber eine schlanke und leichte Hand hat, werden die Schmerzen geringer sein.

Für diejenigen unter uns, die wir uns tätowieren lassen, spielt auch unser Gehirn bei dem Schmerzniveau, das man empfindet, eine Rolle. Wenn du gestresst oder müde bist, wird das Tätowieren wahrscheinlich schmerzhafter sein. Wenn du dich nicht gut fühlst oder nicht darauf vorbereitet bist oder eine Erkrankung wie eine Erkältung oder ein anderes leichtes Unwohlsein hast, ist es besser zu warten, bis dies vorbei ist und du dich besser fühlst. Bei anderen Arten schwerwiegender Erkrankungen ist es ratsam, vor dem Erhalt der Tinte deinen Arzt zu fragen.

Tipps, um den Prozess weniger schmerzhaft zu machen

Wenn du tätowiert wirst, verspürst du fast immer ein Brennen und Jucken. Einige Personen fühlen auch so etwas wie Druck und/oder Stiche. Es gibt Leute, die den Schmerz von Tätowierungen als erträglich und akzeptabel empfinden, während andere ihn für unerträglich halten. Und für andere ist das Tätowieren etwas, worauf sie nicht verzichten wollen und das sie unabhängig von den Schmerzen machen.

Es ist nicht möglich, im Voraus zu wissen, welche Schmerzen du haben wirst, aber es gibt einige Tipps, die du befolgen kannst, um die Schmerzen erträglicher werden zu lassen. Und zwar:

- Sorge dafür, dass du gut ausgeruht bist, bevor du dich tätowieren lässt. Das hilft, um deinen Körper vorzubereiten, und es wird auch dazu beitragen, die Schmerzen viel besser zu ertragen. Wenn du müde bist, bist du unruhig, sodass du den Schmerz wahrscheinlich stärker spürst.

- Vermeide Alkohol und Drogen, auch in der Nacht vor dem Tätowieren und ebenfalls einige Tage danach. Alkohol und Drogen in deinem Körper können die Empfindlichkeit deiner Schmerzrezeptoren erhöhen, wodurch deine Erfahrung schmerzhafter sein wird. Nach dem Tätowieren kann der Genuss von Alkohol oder Drogen die Heilungszeit der Tätowierung verlängern. Dein Körper ist dann erschöpfter wegen der Auswirkungen dieser Substanzen. Der Alkohol verdünnt auch das Blut, was den Heilungsprozess beeinflussen kann.

- Denke über deine Gesundheit nach, bevor du tätowiert wirst. Wenn du erkältet bist oder eine andere Krankheit hast, warte erst, bis du dich etwas erholt hast. Wenn unser Organismus nicht 100 % in Ordnung ist, funktionieren unsere Schmerzrezeptoren und unser Nervensystem nicht normal. Dies erhöht den Schmerz, den du fühlst, daher ist es viel besser zu warten, bis du dich wieder wohl fühlst.

- Trage bequeme Kleidung, damit du dich während der Sitzung entspannt fühlst. Wenn deine Kleidung dich unwohl fühlen lässt, könntest du von der wirklich wichtigen Sache abgelenkt werden, die nichts anderes ist, als dich darauf zu konzentrieren, die Schmerzen zu ertragen.

- Es gibt Cremes und Narkosemittel gegen Schmerzen. Frage aber deinen Tätowierer, bevor du sie verwendest. Einige können eine bestimmte Marke empfehlen und sie dir sogar zur Verfügung stellen. Andere empfehlen möglicherweise, diese Cremes nicht zu verwenden, da sie die Qualität der Tätowierung beeinträchtigen könnten. Bitte um eine zweite Meinung, wenn du nicht viel Vertrauen in deinen Tätowierer hast, obwohl sie es sind, die normalerweise die Erfahrung und das notwendige Wissen haben.

- Sich geistig darauf vorzubereiten, ist eine weitere fantastische Möglichkeit, Tätowierungen hinter dem Ohr erträglicher zu machen. Wenn du dich geistig darauf vorbereitest und dir sagst, dass du es aushalten kannst, wird dies deine Schmerztoleranz erhöhen. Der Verstand ist etwas Machtvolles - wenn du ihn richtig benutzt.

Die beliebtesten Artikel

tatowierer8

Wie weh tun Tätowierungen am Hals?

0Die Tätowierungen am Hals sind, obwohl sie sehr…
tatowierer7

Wie sehr tun Tätowierungen an den Rippen weh?

0Einige Tätowierungen tun mehr weh als andere, und…
tatowierer5

Wie weh tun Tätowierungen auf der Hüfte?

0Wenn du hier bist, dann, weil du über eine…
tatowierer9

Wie weh tun Tätowierungen an den Füßen?

0Einige Tätowierungen sind schmerzhafter als…
tatowierer4 bizeps

Wie weh tun die Tätowierungen auf dem Bizeps?

0Die Arme sind, da es sich um sehr sichtbare…
tatowierer

Wie sehr tun Tätowierungen am Handgelenk weh?

0Einige Tätowierungen tun mehr weh als andere und…
tatowierer9

Wie weh tun Tätowierungen an den Fingern?

0Wenn du dir die Finger tätowieren lassen…